Verantwortungsbewusste Investments

  
 

Von Natur aus verantwortungsbewusst

Wir bei Sparinvest sind stets bestrebt, unserer Aufgabe als Treuhänder gegenüber unseren Kunden bestmöglich gerecht zu werden. Als umsichtig agierende Investoren sind wir zudem bereits seit jeher der Meinung, dass auch nicht-finanzielle Aspekte wie ökologische und soziale Gesichtspunkte sowie Fragen der Corporate Governance (ESG-Faktoren) den Aktionärsnutzen der Unternehmen, in die wir investieren, sowohl erhöhen als auch beeinträchtigen können. Aus diesem Grund haben wir 2009 die UN PRI unterzeichnet.

Unsere Verantwortungsbewusste Investments-Politik:

  • basiert auf den Prinzipien für verantwortungsbewusste Investments der Vereinten Nationen
  • entwickelt um einen Mehrwert zu bieten
  • wird bei allen Anlagestrategien umgesetzt
  • integriert ESG-Faktoren in den Investmentprozess
  • Aktive Beteiligung, geleitet durch die Fondsmanager
  • unterscheidet sich deutlich von ethisch orientierten Investments

Vorteile für Anleger

  • Bei den UN-Prinzipien für verantwortungsbewusste Investments handelt es sich um einen pragmatischen Ansatz, um die Aufmerksamkeit der Fondsmanagementbranche über rein finanzielle Risiken hinaus auf alle potenziellen Risikofaktoren zu lenken, die mit einer langfristigen Kapitalanlage einhergehen. Bei seinem Investmentansatz berücksichtigt Sparinvest seit jeher sowohl finanzielle als auch nicht-finanzielle Aspekte.
  • Entwickelt, um einen Mehrwert zu bieten: Unserer Meinung nach können unadressierte ESG-Faktoren das Risiko eines dauerhaften Kapitalverlusts erhöhen. Verbessert sich eine Firma in gerade diesen ESG-Faktoren, kann dies Mehrwert zur Folge haben. Wir streben die letzt genannte Entwicklung an, und befürworten, anstelle des Ausschlussprinzips grundsätzlich eher den Dialog und die aktive Beteiligung.
  • Bei allen Anlagestrategien umsetzbar: Da wir darauf vertrauen, dass verantwortungsbewusste Investments positive Auswirkungen haben, haben wir eine Politik für verantwortungsbewusste Investments entwickelt, die alle unsere Strategien (einschließlich Immobilien) umfasst.
  • Integration der ESG-Faktoren in den Investmentprozess: Vor einem Investment berücksichtigt Sparinvest bereits seit jeher die Risiken und Chancen im Zusammenhang mit den ESG-Faktoren. Mit der Unterzeichnung der UN PRI wurde dieser Aspekt des Risikomanagements jedoch konkret formuliert und durch die Bereitstellung zusätzlicher Researchkapazitäten, die unseren Fondsmanagern einen noch klareren Einblick in die langfristigen Trends und Risiken auf Branchenebene bieten, etabliert.
  • Aktive Beteiligung – unter der Leitung unserer Fondsmanager: Unsere Fondsmanager spielen bei unserem Ansatz der aktiven Beteiligung eine sehr wichtige Rolle. Sie sind es nämlich, die die Abstimmungsentscheidungen treffen und in einen durch Respekt geprägten Dialog mit den entsprechenden Firmenleitungen eintreten. Dahinter steht immer die Intention, das ESG-Profil eines Unternehmens und damit auch die Investmenterträge langfristig zu verbessern.
  • Eindeutige Abgrenzung gegenüber ethisch orientierten Investments: Innerhalb der Vermögensverwaltungsbranche werden die Begriffe „verantwortungsbewusste Investments“ und „ethisch ausgerichtete Investments“ häufig synonym verwendet, was aber für eine gewisse Verwirrung sorgt. Wir bei Sparinvest sind uns der Unterschiede allerdings durchaus bewusst und bieten ethisch orientierten Investoren eine separate Palette von Anlagelösungen an, die auf dem Ausschlussprinzip basieren.

2012 wurde Sparinvest von der SRI-Industrie als einer der effektivsten Nutzer von ESG-Researchinformationen innerhalb der Vermögensverwaltungsbranche ausgezeichnet.

Verantwortungsbewusste Investments

Definiert durch die Prinzipien der Vereinten Nationen

  • betont die vorrangige Pflicht eines Vermögensverwalters, als Treuhänder des Kunden zu agieren. Das primäre Ziel bei der Vermögensverwaltung besteht darin, positive Erträge zu generieren;
  • fordert von den Fondsmanagern, bei der Investmentanalyse sowie bei der Entscheidungsfindung auch ökologische und soziale Risikofaktoren sowie Aspekte der Corporate Governance (ESG-Faktoren) zu berücksichtigen;
  • fördert „aktive Investments“ (die u.a. die Wahrnehmung des Stimmrechts bei Aktionärsversammlungen sowie einen Dialog mit den Unternehmen vorsehen), um auf diesem Wege Probleme bei den ESG-Faktoren anzugehen;
  • eerfordert nicht, dass Vermögensverwalter Engagements in Firmen mit schlechten ESG-Faktoren einfach meiden. Vielmehr werden sie ermutigt, auf die jeweilige Unternehmensleitung einzuwirken und ihre Besorgnisse zum Ausdruck zu bringen, das Bewusstsein für diese Aspekte zu schärfen sowie gemeinsam an einer Verbesserung zu arbeiten.

Ethisch ausgerichtete Investments

Definiert durch die Wünsche der Kunden

  • geht auf die ethischen bzw. moralischen Besorgnisse der Kunden ein, so dass diese dann auch maßgeblichen Einfluss auf die Portfoliostrukturierung haben;
  • impliziert entweder einen positiven Filterprozess, um Unternehmen herauszufiltern, die sich „vorbildlich“ verhalten, oder aber
  • einen negativen Filterprozess, um Firmen, die sich nicht „vorbildlich“ verhalten, „auszusortieren“;
  • dadurch werden Unternehmen mit einem schlechten ESG-Profil ausgeschlossen anstatt in einen Dialog mit diesen Firmen einzutreten.

Ethical investment policy

In der Praxis

Als verantwortungsbewusster Investor setzt Sparinvest eher auf die Einbindung als auf den Ausschluss von Unternehmen. Dementsprechend investieren wir tendenziell auch in Firmen, bei denen Probleme bei den ESG-Faktoren identifiziert worden sind, sofern die gesamte Risiko-/Ertragsanalyse positive bleibt. Ziel einer aktiven Beteiligung ist es, Unternehmen im Hinblick auf eine Verbesserung ihrer ESG-Profile zu beeinflussen. Dies erfolgt durch einen konstruktiven Dialog unserer Portfoliomanager mit den entsprechenden Firmenleitungen sowie durch die Wahrnehmung von Stimmrechten. (Ziel: Diese Unternehmen sollen ihr Geschäft auf nachhaltige und optimale Art und Weise im Sinne unserer Anleger führen.)

Allerdings schließen alle Sparinvest-Strategien Investments aus:

  • in Unternehmen, die mit illegalen Waffen wie beispielsweise Streumunition zu tun haben, sowie in Firmen, denen Verstöße gegen internationale Waffengesetze nachgewiesen wurden und die nicht bestrebt sind, diese Missstände zu beheben
  • in Unternehmen, denen wesentliche Verstöße gegen nationales Recht nachgewiesen wurden und die nicht bestrebt sind, diese Missstände zu beheben

Ethischer-Filter

Für Kunden, die bestimmte Investments aus ethischen Gründen aus ihren Portfolios ausschließen möchten, ist Sparinvest eine Kooperation mit Ethix SRI Advisors eingegangen, dessen richtungsweisende, ethisch ausgerichtete Filtermethode inzwischen allgemein als Branchenstandard angesehen wird. Üblicherweise besteht der ethische Filter, den Ethix für Sparinvest anwendet, aus:

  • einem normenbasierten Filter im Hinblick auf Verstöße gegen weltweit geltende Normen wie den Umweltschutz, die Einhaltung der Menschenrechte, Arbeitsstandards und Antikorruptionsregeln;
  • einem sektorenbasierten Filter bei Unternehmen, die in umstrittenen Branchen wie den Sektoren Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Pornografie und Waffen tätig sind

Bei den ethischen Standard-Strategien von Sparinvest werden Engagements in Firmen, die von Ethix mit „rot“ eingestuft werden, umgehend beendet. Im Gegensatz dazu setzen wir bei unseren verantwortungsbewussten Strategien in solchen Fällen eher auf Dialog und Engagement.

Ethische-Mandate

Dieser negative Filterprozess kann bei JEDER Sparinvest-Strategie umgesetzt werden. Falls Sie also beispielsweise eine bestimmte Branche (wie den Sektor Atomkraft) oder aber alle umstrittenen Segmente ausschließen möchten, können wir diese Vorgaben erfüllen. Darüber hinaus können wir gemeinsam mit Ethix auch einen individuellen Ausschlussfilter für Sie entwickeln.

Unsere Mission

Unser Ziel besteht darin, bei einem starken Fokus auf den Faktor Risiko die langfristig besten Wertentwicklungsergebnisse zu erzielen. Auf Basis eines systematischen und objektiven Investmentansatzes – und mit großem Engagement.

 

Datenschutzerklärung   |   Cookierichtlinien

Beachten Sie bitte die „Nutzungsbedingungen“, bevor Sie fortfahren. Die Verfügbarkeit unserer Produkte und Dienstleistungen unterliegt bestimmten Einschränkungen, so dass unsere Produkte und Dienstleistungen in einigen Ländern möglicherweise nicht erhältlich sind. Copyright 2013 Sparinvest S.A. - alle Rechte vorbehalten.